Unser Verkaufsprinzip richtet sich ausschließlich nach ihren Wünschen.

WOHNEN MIT VISIONEN….

Gemeinsam mit Ihnen finden wir den richtigen Stil für Ihre Eigenheim

Klassisch und modern….

FAMILIENHÄUSER VON ARTHAUS IMMOBILIEN

MASSIV GEBAUT UND SCHLÜSSELFERTIG
- FACHLICH GEPRÜFT MIT FESTPREISGARANTIE

Wir verkaufen Ihnen nichts das nicht zu
Ihnen passt - Das ist unser Erfolgsrezept und Ihre Sicherheit

Das richtige Haus

Über 20 Jahre Erfahrung und Kompetenz im Massivhausbau

Wir lassen IHREN Traum vom Eigenheim wahr werden!

ARTEFAX024

Individuelle Traumhäuser zum Festpreis

Entwicklung  von flexiblen Hausmodellen zum fairen Preis

mapsberlin

Umsetzung in Berlin/Brandenburg

Qualitativ hochwertige Massivhäuser in angesagten Wohngegenden

UFO_außen-12

Qualität die sich sehen lassen kann

Wir überwachen unsere Bauvorhaben mit allen Qualitätsstandards

Alles aus einer Hand! Stressfrei Bauen mit Arthaus Immobilien

Alles aus einer Hand! Stressfrei Bauen mit Arthaus Immobilien

Als erfahrenes Bauunternehmen bauen wir Häuser in ganz Berlin & Brandenburg. Dabei bieten wir verschiedene Haustypen an, die wir ganz individuell an Ihre Wünsche und Anforderungen anpassen. Von der Anzahl der Zimmer bis hin zur Wohnfläche – Sie wünschen, wir planen und bauen!

 KOMPLETTSERVICE FÜR IHR TRAUMHAUS

Grundstücksservice

Wir unterstützen Sie auf der Suche nach einem passendem Grundstück für Sie in Berlin und Brandenburg

Finanzierungsservice

Sollten Sie eine Finanzierung benötigen, vermitteln wir Ihnen gerne einen unserer kompetenten Partner

Planungsservice

Von der Idee bis zur Ausführungsplanung durch den Architekten begleiten wir Sie mit Rat und Tat.

Versorger- & Anschlussservice

Vermesser, Prüfstatiker, Strom, Wasser, Telefon etc. Wir stellen die Antragsunterlagen mit Lageplan und erleichtern Ihnen die Bürokratie

Notar- und Grundstücksservice

Notarverträge, Auflassungsvormerkung, Grundschuldeintragung - Wir unterstützen Sie den Verwaltungsaufwand zügig abzuwickeln.

Versicherungsservice

Gegen Gefahren und unvorhersehbaren Ereignisse. Wir vermitteln Ihnen dafür einen geeigneten Partner

Bemusterungsservice

Es ist Ihr Haus. Sie entscheiden wie es aussehen soll - aber welche Haustür passt? Welche Dachziegel? Wir geben Ideen und Beispiele bei der Bemusterung

Gestaltungsservice

Wandfarben, Fliesenmuster, Gartengestaltung, unsere Maler, Fliesenleger und Landschaftsgärtner beraten Sie gerne - kompetent und ausführlich

Jetzt Bauszinsen berechnen lassen! Unser Experte Tom Schröder berät Sie gerne und unverbindlich!

WARUM BEI ARTHAUS IMMOBILIEN EIN HAUS BAUEN?

Ihre Vorteile im Überblick

Massive Bauweise

Gesundes, natürliches Raumklima durch Bläthon Unsere Häuser werden aus Bläthon-Fertigelementen gebaut und bieten Ihnen eine Rohbauqualität, die mit konventioneller Bauweise nur schwer zu erreichen ist. Die Bläthonwände bestehen aus dem Naturbaustoff Ton und verfügen über hervorragende bau-physikalische Eigenschaften.

Servicepaket

Wir übernehmen die Behördengänge, die Organisation von Baustrom, Bauwasser, Bauzaun und kümmern uns um den Vermesser und Bodengutachter. Beratung/Anträge Förderprogramme

Sicherheit geht vor

Unsere Bauvorhaben können von einem unabhängigen Sachverständigen begleitet werden für Ihre Sicherheit beim Hausbau. Einen Blower Door Test bieten wir auf Wunsch.

Niedrigenergiehaus

Jedes Arthaus ist ein Niedrigenergiehaus mit Luftwärmepumpe und Fußbodenheizung. Optional Erdwärme, Lüftungsanlage, Photovoltaik und andere KfW Standards auf Kundenwunsch.

Einzigartig individuell

Wir planen zusammen mit Ihnen Ihr Traumhaus ganz nach Ihren Wünschen.

Erfahrung & Expertise

In über 20 Jahren haben wir mehr als 1012Häuser gebaut.

Unsere Häuser – klassisch, funktional, edel, individuell

 

„Geschmäcker sind verschiedenen“, sagt ein Sprichwort. Stimmt. Doch wer wie wir erfolgreiche Produkte für zufriedene Kunden anbieten möchte, muss mehr in petto haben, als nur unterschiedliche Haustypen. Lebenskonzepte und -phasen, besondere Wohnbedürfnisse und nicht zuletzt die finanziellen Möglichkeiten der Bauherren müssen beim Hausbau bedacht werden. Darauf haben wir uns bei der Konzeption unserer Produktlinie eingestellt. Überzeugen Sie sich selbst:

Klassisch

Ein kleines Raumwunder für Familien, Paare oder Singles, die mit einer Wohnfläche zwischen 100m2 und 140m2 gut bedient sind. Intelligente Grundrisslösungen und Ausstattungsvarianten ermöglichen es, Häuser anzubieten, die ebenso individuell sind wie ihre Bewohner.

Bungalow

Unsere Bungalows werden für Menschen konzipiert, die auf einer Ebene leben möchten, ohne dabei auf eine großzügige Raumaufteilung zu verzichten. Die Bungalows können auf Wunsch mit wenig Aufwand alters- und behindertengerecht ausgestattet werden.

Mediterranova

 

Wer die Lebensart des Südens liebt, wird auch diese Häuser mögen. Die Mediterranen Villen überzeugen durch ungewöhnliche Grundrisse, anspruchsvolle Detaillösungen, gehobene Ausstattungsmerkmale sowie ein ganz besonderes Lebensgefühl, das nicht zuletzt dem sorgsam geplanten Lichteinfall geschuldet ist.

Vision

Moderne Architektur im harmonischem Design von Haus und Garten.
Klare Formen, schlichte Farben und natürliche Materialien ganz im Baustiel des 21 Jahrhunderts.
Um dem Nachhaltigkeitsanspruch der heutigen Zeit gerecht zu werden, kombiniert die Moderne Architektur die Materialien Beton, Stahl und Glas mit natürlichen Materialien wie Holz und Stein

Wir möchten Ihr Projekt umsetzen

Für eine gute Zusammenarbeit ist es wichtig das Sie uns und wir Sie kennen lernen

Unternehmensphilosophie

Im Umgang mit unseren Kunden betrachten wir Freundlichkeit, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und absolute Servicebereitschaft als Grundlage einer vertrauensvollen Zusammenarbeit. Denn wer eine Investition fürs Leben plant, hat ein Recht darauf, engagiert und aufrichtig betreut zu werden!

Wer Arthaus als Partner wählt, kann sich vom Erstgespräch bis zum Einzug und sogar darüber hinaus auf freundliche und kompetente Begleitung verlassen. Ihr persönlicher Ansprechpartner macht sich für Sie stark und bleibt greifbar, denn wir bauen, wo wir selbst gerne leben und arbeiten. Also ganz in Ihrer Nähe!

Von unseren Partnern erwarten wir das gleiche Engagement und sorgen im Interesse unserer Kunden dafür, dass es keine bösen Überraschungen gibt.

Hohe Qualitätsanforderungen stellen wir auch an die von uns entwickelten Produkte. Sie sollen nicht nur technisch auf dem aktuellen Stand sein, sondern in Schnitt und Ausstattung an den tatsächlichen Bedürfnissen ihrer Bewohner orientiert sein. Unterschiedliche Lebenskonzepte und -phasen erfordern spezielle Lösungen – wir stellen uns flexibel darauf ein und entwickeln individuelle Lösungen, ohne dass Ihr Haus deswegen teurer wird. Wenn Sie es wünschen, entlasten wir Sie auch bei der Abwicklung Ihrer Finanzierung. Auf uns können Sie sich verlassen.

Unser Arthaus Team

STRESSFREI BAUEN MIT ARTHAUS IMMOBILIEN

1012+

Erfolgreich umgesetzte Bauvorhaben

27000+

Bebaute Grundfläche in QM

670+

Veranstaltete Richtfeste

800+

Erfolgreich vermittelte Baufinanzierungen

Ein Bauvorhaben ist eine große Investition und es gibt vieles was man darüber wissen sollte. Deshalb haben wir uns von Arthaus Immobilien Gedanken gemacht und die wichtigsten Themen zusammengetragen und beantwortet.

Wer mit dem Gedanken spielt, ein Haus zu bauen, wird sehr schnell feststellen, dass er mit einer Vielzahl von Themenbereichen konfrontiert wird, mit denen er sich in seinem bisherigen Leben nicht oder nur sehr wenig beschäftigt hat. Bauen ist mehr als nur einen passenden Grundriss und eine ansprechende Außenansicht zu finden. Neben der Grundstücksfrage müssen zahlreiche Behördengänge absolviert und Fragen bezüglich der Finanzierung und Versicherung des Objektes geklärt werden.

Bei einem solchen Vorhaben ist es hilfreich, einen kompetenten Partner an seiner Seite zu haben, der auf langjährige Erfahrungen auf diesem Gebiet zurückblicken kann.

Wir haben vorab schon einmal einige der wichtigen Punkte die Sie wissen sollten zusammengefasst. Am besten können wir Sie über ein persönliches Gespräch informieren. 

Sie haben Fragen?
Bauantrag was ist das eigentlich?

Beim Bauantrag handelt es um den Antrag zur Baugenehmigung Ihres Hauses. Den Bauantrag bereitet Arthaus Immobilien für Sie zur Übergabe bei Ihrer regionalen Bauaufsichtsbehörde vor. Folgende Unterlagen benötigen wir hierzu im Vorfeld:

  • amtlicher Lageplan/Liegenschaftskataster
  • örtliche Satzung/Bebauungsplan
  • Topographie vom Baugrundstück
  • Kanaltiefenplan
Welche Anträge benötige ich für die Bauaufsichtsbehörde?

Bevor Sie mit dem Bau Ihres Traumhauses beginnen können, müssen Sie bei der Bauaufsichtsbehörde einige Anträge schriftlich einreichen, was wir bei Arthaus für Sie zur Weiterleitung vorbereiten. Hierbei handelt es sich um folgende Unterlagen:

  • Bauantrag
  • Bauzeichnungen
  • Lageplan
  • Baubeschreibung
  • Flächenberechnung
  • Technische Nachweise (Wärmeschutznachweis, Standsicherheitsnachweis, ggf. Schallschutznachweis)
  • Entwässerungsplan
Was genau ist Blähton und was sind die besonderen Eigenschaften von diesem Baustoff?

Blähton ist ein spezieller mineralischer, anorganischer Baustoff beziehungsweise Werkstoff, der vielerorts eingesetzt wird, unter anderem als Dämmmaterial. Schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts, genauer im Jahre 1917 hat man in den USA versucht, Blähton herzustellen. Da ein gewisser S.J. Hayde als sein „Erfinder“ gilt, nennt man den Blähton auch Haydite. Das erste deutsche Blähtonwerk eröffnete 1955 in Henstedt (Dithmarschen) seine Brennofentüren. Man kann also sagen, dass Blähton ein traditioneller Dämmstoff ist.

Bestandteile und Herstellung von Blähton

Gefertigt wird Blähton aus kalkarmem Ton, dessen organische Bestandteile möglichst fein verteilt sind. Der rohe Ton wird mit Hilfe von Wasser aufbereitet, zerkleinert (gemahlen und gegebenenfalls mittels Eisenoxid granuliert) und anschließend bei einer Hitze von um die 1.200 Grad Celsius in einem sogenannten Drehrohrofen gebrannt.

Dabei geschehen zwei Dinge zugleich: Einerseits verbrennen die organischen Bestandteile des Tons. Andererseits entsteht dabei Kohlendioxid, das den Ton in Form von Kügelchen aufbläht. Schlussendlich hat sich dabei das Volumen des Ausgangsmaterials vervier- beziehungswiese verfünffacht. Der somit entstandene Blähton besteht aus einem Kern mit geschlossenen, sehr feinen Poren (geschlossenporig) und hat eine Oberfläche, die als gesintert bezeichnet wird. Er ist unempfindlich gegenüber Wasser und Frost, druckfest und beständig gegenüber Säuren und Laugen. Blähton wird in der Regel bis 16 mm Größtkorn hergestellt.

Wärmedämmung mit Blähton - Vorteile

Bläthton hat einen guten sommerlichen Wärmeschutz und einen sehr guten Schallschutz.

Dank seiner diffusionsoffenen Beschaffenheit beeinflusst er ein Raumklima positiv.

Würde man mit Blähton eine Fassade gemäß der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV) dämmen und U-Werte von 0,024 Watt pro Meter und Kelvin erzielen wollen, müsste die Dämmschicht immerhin 72 Zentimeter betragen. Das ist der Hauptgrund, warum man Blähton in der Praxis häufig mit anderen Dämmmaterialien kombiniert.

Von großem Vorteil für den Einsatz als Dämmmaterial ist das Brandverhalten von Blähton: Er wird nach der geltenden EU-Norm DIN EN-13501-1 in die höchste Brandschutzklasse A1 (nicht brennbar, ohne Anteile von brennbaren Baustoffen) eingeteilt.

Vorteilhaft ist zudem, dass Blähton als unverrottbar gilt und resistent gegenüber Schädlings- und Pilzbefall. Gleichwohl unverrottbar, ist Blähton dennoch nachhaltig zu entsorgen. Er lässt sich wiederverwenden (recyceln), wobei ihm der geringe Rückbauaufwand zu Gute kommt: Loses Blähtongranulat kann aufgenommen oder aufgesaugt und erneut als Dämmstoff benutzt werden. Als Bauschutt ist Blähton als umweltneutral zu bewerten, der als solcher ohne Probleme deponiert werden kann.

Als größten Vorteil des Blähtons muss man seine Natürlichkeit nennen. Er vereint mit seiner mäßig bis guten Wärmedämmung eine durchaus nennenswerte Umweltfreundlichkeit. Das Rohmaterial ist hochwertiger und hochreiner Ton, der so landschaftsschonend und flächenschonend wie möglich abgebaut wird. Anschließend werden die Abbauflächen ökologisch rekultiviert. Aber: Zur Herstellung von Blähton wird je nach Hersteller eine erhebliche Menge an Energie benötigt, die (noch) Großteils aus fossiler Herkunft stammt. Das ist mit hohen Emissionen von Treibhausgasen verbunden.

Was ist ein Baugrundstück?

Ein Grundstück gilt als Baugrundstück, wenn es gemäß den öffentlich-rechtlichen Vorschriften mit Gebäuden bebaut werden darf.

Was ist die Aufgabe eines Bauleiters?

Ihr persönlicher Bauleiter leitet Ihre Baustelle. Er ist für die ordnungsgemäße Ausführung der Bauarbeiten bzw. für die Koordinierung der Gewerke und der entsprechenden Subunternehmer verantwortlich. Er steht Ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite. Sollte er nicht erreichbar sein, so steht Ihnen Ihr Team von Arthaus zur Verfügung.

Was sind Baunebenkosten?

Planungskosten für Architekt, Statiker, Ingenieure und Sachverständige

Gebühren für Baugenehmigungen (Behördliche Gebühren)

Anfallende Nebenkosten (Telefongebühren, Kopier-gebühren etc.)

Versicherungsgebühren (Bauversicherungen)

sowie anfallende Finanzierungskosten wie Zinsen, Disagio etc.

Die Baunebenkosten sind somit die Kosten, die neben den „eigentlichen“ Baukosten und
Kosten für das Grundstück, für Planung und Ausführung des Bauvorhabens auftreten.
Die Baunebenkosten sollten nicht mit den Kaufnebenkosten verwechselt werden. Die
Kaufnebenkosten fallen beim Erwerb des Grundstückes inklusive seiner immobilen
Bestandteile an, unabhängig davon an ob man nach dem Erwerb baut oder nicht. Die
Kaufnebenkosten bestehen aus der Grunderwerbssteuer, Notargebühren, Gebühren für die
Grundbucheintragung und Maklerprovisionen.

Wer kümmert sich um das Bauwasser?

Die Baustellenversorgung mit Bauwasser und Baustrom fällt, wenn nicht im Vertrag anders geregelt, in den Verantwortungsbereich des Bauherren. Erkundigen Sie sich bitte beim lokalen Wasserversorger, wie und wo Bauwasser entnommen werden kann. Generell kann fürs Bauwasser ein Standrohr mit dem eingebauten Wasserzähler gemietet werden. Hierfür muss in der Nähe ein Hydrant vorhanden sein, an die das Standrohr angeschlossen werden kann. Von dort wird das Wasser per Schlauch zur Baustelle befördert. Daher sollte die Entfernung zum Neubau max. 50 m betragen. Die Kosten entstehen meist nur für die Standrohr-Miete, Kaution und den Wasserverbrauch nach Zähler. Ggf. können Sie sich nach Absprache mit benachbarten Bauherren ein Standrohr teilen.  Sobald der Hausanschluss hergestellt und ein Wasserzähler installiert ist, kann man das Standrohr zurückgeben und erhält die Kaution zurück.

Bebauungsplan was ist das und wieso wird dies benötigt?

Der Bebauungsplan (auch B-Plan genannt) veranschaulicht, wie Sie Ihr Grundstück bebauen dürfen. Es werden die Art und Maße der Nutzung festgelegt, wie z.B. Dachsteinfarbe, Gebäudehöhe, maximale Abmessungen des geplanten Wohnhauses.

Welche Handwerker werden eingesetzt?

Um Ihren Haustraum fristgerecht und nach höchsten Qualitätsstandards zu realisieren, arbeitet Arthaus mit regionalen qualifizierten Handwerkspartnern zusammen.

Wer sind die Partner?

Wir arbeiten mit unterschiedlichen, namenhaften Herstellern zusammen. Dabei wird besonders auf Qualität Wert gelegt.

Was ist ein Richtfest?

Das Richtfest wird traditionell gefeiert, wenn der Rohbau steht und der Dachstuhl des Hauses errichtet ist. Dieser Moment ist etwas ganz Besonderes für die Bauherren, denn das künftige Zuhause nimmt langsam Formen an. Es ist Brauch, dass der Bauherr den letzten Nagel im Dachstuhl einschlägt – daraufhin bringt der Zimmerermeister den Richtkranz an und spricht den Richtspruch. Hierbei bittet er um Glück und Segen für das Haus und seine Bewohner. Außerdem dankt der Redner der Bauherrschaft, den Planern und Architekten für die geleistete Arbeit. Im Anschluss wird gemeinsam angestoßen.

Was ist eine Solarenergieanlage?

Mit den solarthermischen Anlagen können Sie die kostenlose Sonnenwärme zur Warmwasserbereitung und optional auch zur Heizungsunterstützung nutzen. In den Sommermonaten kann eine Solaranlage den gesamten Energiebedarf für die Warmwasserbereitung abdecken. In den anderen Monaten unterstützt sie die Warmwasserbereitung und optional auch die Heizung. Die einzelnen Komponenten der Anlagen sind so aufeinander abgestimmt, dass Sie dabei höchstmögliche Wirkungsgrade erzielen.

Was versteht man unter dem U-Wert?

Der Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert) ist ein spezifischer Kennwert eines Bauteils. Er wird im Wesentlichen durch die Wärmeleitfähigkeit und Dicke der verwendeten Materialien bestimmt. Je niedriger der Wärmedurchgangskoeffizient, desto besser ist die Wärmedämmeigenschaft.

Wie funktioniert eine Wärmepumpe?

Wärmepumpen arbeiten nach dem Prinzip eines Kühlschranks: gleiche Technik, nur umgekehrter Nutzen. Der Wärmepumpe entzieht der Umwelt Wärme aus der Luft oder der Erde. Diese gewonnene Wärme wird im Gerät aufbereitet und an das Heizungswasser weitergegeben. Aufgrund Ihrer sehr hohen Effizienz und Nutzung der Umweltenergie, gelten Wärmepumpen als erneuerbare Energie.

Unterstützt Arthaus bei Finanzierung?

Selbstverständlich unterstützen wir Sie bei Ihrer Finanzierung, da ein Haus zu bauen eine Entscheidung fürs Leben ist. Und die will bis ins letzte Detail durchdacht sein. Mit der richtigen Finanzierung lassen sich die eigenen vier Wände oft erstaunlich günstig verwirklichen – häufig sind die monatlichen Raten sogar geringer als die Miete. Ein Ihren Bedürfnissen angepasstes, solides und transparentes Finanzierungskonzept ist die Basis für das gute Gefühl, alles richtig gemacht zu haben.

Ist es möglich Eigenleistung zu erbringen?

Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, bei Ihrem Hausbau selbst mit anzupacken und Geld zu sparen. Doch unterschätzen Sie dieses Vorhaben bitte nicht. Sie brauchen viel Zeit und insbesondere Know-how rund um den Bau. Gern beraten Sie unsere Ansprechpartner rund um das Thema Eigenleistung.

Wie lange dauert der Hausbau?

Nach Auflagenfreier Baugenehmigung ist mit einer 8-Monatigen Bauzeit zur bis zur Übergabe zu rechnen.

Bekomme ich zu meinem Haus einen Energiebedarfsausweis?

Sobald das Haus errichtet wurde, wird Ihnen ein Energiebedarfsausweis ausgestellt. Die Richtlinien sind in der Energieeinsparverordnung (EnEV) festgelegt.

Was ist ein Drempel?

Der Drempel oder auch der Kniestock ist die traufseitige Wand zwischen oberster Geschossdecke und Dachkonstruktion, also eine Verlängerung der Hausaußenwand bis unter das Dach entlang der Regenrinne.
Je höher der Kniestock ist, desto mehr Stellfläche steht unter der Dachschräge zur Verfügung. Drempel und auch Kniestock sind keine festdefinierten Begriffe im Sinne der Landesbauordnungen (LBO) und werden von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich interpretiert. Oft wird im Bebauungsplan eine maximale Drempelhöhe festgelegt, um das Dachgeschoss gestalterisch den unteren Geschossen unterzuordnen.

Was sind Effizienzhäuser?

Der Begriff Effizienzhaus ist ein Energiestandard für Wohngebäude, den die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) eingeführt hat. Effizienzhäuser sind Gebäude, die sich durch eine besonders energieeffiziente Bauweise und Gebäudetechnik auszeichnen und die eine höhere Energieeffizienz erreichen als vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Gemessen wird die Energieeffizienz eines Gebäudes anhand des Jahresprimärenergiebedarfs (einen großen Einfluss hat hier die Heiz- und Lüftungstechnik, also der Energiebedarf für Heizen, Lüften und Warmwasserbereitung) und des Transmissionswärmeverlusts (Wärmeverlust durch die Gebäudehülle; ausschlaggebend ist hierbei vor allem die Qualität der Gebäudehülle wie Dämmung und Fenster). Für diese Kennzahlen definiert die Energieeinsparverordnung (EnEV) Höchstwerte, die ein vergleichbarer Neubau einhalten muss. Aus diesem Vergleich erfolgt auch die Zuordnung in verschiedene staatliche Förderstandards der KfW.

Was besagt die Energieeinsparverordnung (EnEV)?

Die energetischen Anforderungen an Gebäude werden in der Energieeinsparverordnung (EnEV) festgelegt. Die EnEV gilt für fast alle Gebäude, die beheizt oder klimatisiert werden. Ihre Vorgaben beziehen sich neben der Heizungs- und Klimatechnik vor allem auf den Wärmedämmstandard des Gebäudes.
In der Verordnung nimmt der Neubau den größten Teil ein. Sie zielt darauf ab, den Primärenergiebedarf zur Gebäudebeheizung und Warmwasserbereitung zu reduzieren. Die Betrachtung der Primärenergie bezieht zum einen die Endenergie mit ein, also die Energiemenge, die ins Haus geliefert wird. Zum anderen wird darin berücksichtigt, welcher Energieträger verwendet wird und welche Auswirkungen auf die Umwelt damit verbunden sind. Bei der Ermittlung der Energiebilanz werden neben der Raumheizung und -Kühlung auch Warmwasserbereitung, Lüftungsanlagen sowie die insgesamt für den Anlagenbetrieb benötigte elektrische Hilfsenergie für Pumpen, Brenner und Regler berücksichtigt. Weitere Festlegungen betreffen die Luftdichtheit des Gebäudes und die Reduzierung von Wärmebrücken.
Ab dem Jahr 2016 gelten für Neubauten um 25 Prozent höhere energetische Anforderungen als bisher. Diese können etwa durch die Nutzung erneuerbarer Energien erfüllt werden. Gleichzeitig steigt der Dämmstandard um durchschnittlich 20 Prozent. Die erhöhten Anforderungen sind ein Schritt hin zum so genannten “Niedrigstenergiegebäude”, das ab dem Jahr 2021 europaweit als Neubaustandard gelten soll. Niedrigstenergiehäuser zeichnen sich durch eine sehr gute Gesamtenergieeffizienz aus, das heißt, sie benötigen nur noch sehr wenig Energie, die wiederum möglichst regenerativ erzeugt wird.

Was ist der Estrich?

Als Estrich/Zementestrich bezeichnet man den Aufbau des Fußbodens als Untergrund für Fußbodenbeläge. Estriche werden je nach entsprechender Art und Ausführung auch fertig nutzbarer Boden genannt.

Welche Fassade kann mein Haus bekommen?

Die Fassade ist die Hülle des Hauses. Je nach Geschmack können Sie bei unserer Außenbemusterung zwischen Klinker- und Putzfassade wählen. Hierbei können Sie verschiedene Farben wählen.

Entsprechen die Fenster dem heutigen Standard?

Ein Fenster hat heutzutage vielfältige Anforderungen zu erfüllen: Belichtung der Räume, Wärmeschutz, Schallschutz, Winddichtheit, Einbruchsschutz, gestalterisches Stilmittel. Für all diese Anforderungen sind unsere Fenster bestens gewappnet. Da Ihre Fenster speziell für Ihr Haus hergestellt werden, können auf besondere Anforderungen oder Gestaltungswünsche angepasst werden.

Was ist ein Flurstück?

Ein Flurstück ist ein amtlich vermessener Teil der Erdoberfläche. Das Liegenschaftskataster weist jedes Flurstück mit einer eigenen Flurstücksnummer bzw. Grundstücksnummer aus.

Was ist ein Blower-Door-Test?

Blower-Door-Test  (Differenzdruck-Messverfahren)
Hiermit wird die Luftdichtheit eines Gebäudes gemessen. Das Verfahren dient dazu, Leckagen in der Gebäudehülle aufzuspüren und die tatsächliche Luftwechselrate zu bestimmen.

Was ist ein Bodengutachten?

Ihr Haus wiegt mehrere Tonnen. Diese Last muss sicher in den Boden gebracht werden. Da man von oben nicht in den Boden schauen kann, ist ein Bodengutachten vor Baubeginn unerlässlich. Hierbei wird z. B. mittels Rammkernsonden der Untergrund untersucht. Ein Geologe bestimmt dann die Bodenkennwerte, mit denen unserer Statiker die Bodenplatte berechnen kann.

Was versteht man unter einem Grundriss?

Die Grundrisse veranschaulichen die Raumaufteilung in Ihrem zukünftigen Haus. Diese können Sie beliebig mit unseren Projektplanern verändern bzw. anpassen.

Was ist ein Bungalow?

Ein Bungalow ist ein eingeschossiges Haus, besonders für ältere Generation ist dies die optimale Lösung für barrierefreies Wohnen.

Interessiert? Jetzt unverbindlich Broschüre und Beratung anfordern.

Jetzt beraten lassen unter der +49 (0)3322 – 85 29 299

DAS SAGEN UNSERE KUNDEN ÜBER UNS

Translate »